Aussaat im Februar: Drinnen und draußen säen | FOCUS.de

2022-03-02 09:33:41 By : Admin

Schon im Februar kann man mit der Aussaat einiger Pflanzen beginnen. Während manche Pflanzen auch die teils noch frostigen Temperaturen im Außenbereich vertragen, ziehen andere ein warmes Plätzchen im Haus vor. Wir erklären, was Sie wo säen können.

Für Links auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision, z.B. für mit oder grüner Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Kalt, ungemütlich, trübe – das sind Wörter, die man hierzulande oft mit dem Februar in Verbindung bringt. Und doch gibt es Pflanzen, denen auch diese Bedingungen nichts ausmachen. Manche von ihnen brauchen sogar die frostige Jahreszeit, um überhaupt keimen zu können.

Vielen robusten Pflanzen ist es im Februar draußen noch zu kalt. Wer aber mit dem Säen nicht bis März oder April warten möchte, kann sich mit einem Gewächshaus behelfen. Hier wird es an Sonnentagen auch im Februar schon mollig warm.

Viele beliebte Gemüsesorten wie Tomate, Chili und Auberginen sind leider frostempfindlich. Dennoch dauert es eine Weile, bis aus den Samen stattliche Pflanzen werden. Wer mit dem Säen bis nach den Eisheiligen wartet, kann womöglich erst im Spätherbst ernten. Daher bietet sich die Anzucht im Haus an.